Bist Du ein Psychopath? Dann werde CEO

ddfsfd

Du hast schon länger die Vermutung, dass Dein Boss einen gehörigen Dachschaden hat?

Here are the news: wahrscheinlich liegst Du richtig!

Der Psychopathie-Experte Kevin Dutton hat in seinem Buch Psychopathen: Was man von Heiligen, Anwälten und Serienmördern lernen kann untersucht, welche Berufe die meisten Psychopathen magnetisch anziehen. Und auch die Jobs die am wenigsten von Verrückten bevölkert werden. 


 

Ein Psychopath ist nicht unbedingt ein perverser Serienkiller wie ihn Michael Bale im Film „American Psycho“ brillant gespielt hat. Du bist in Deinem Alltag wahrscheinlich schon vielen Psychopathen begegnet. Oft sind sie sogar unsere Vorbilder. Kevin Dutton nennt folgende bekannte Persönlichkeiten zur Gattung der „funktionierenden“ Psychopathen:

  • Steve Jobs
  • Donald Trump
  • Richard Fuld (Ex-CEO von Lehman Brothers)
  • Neil Armstrong (Astronaut)

Psychopathen sind perfekte Schauspieler und gelten oft als charismatische Menschen. Viele psychopathische Eigenschaften sind bei CEO’s sogar häufiger als z.B. bei Kriminellen und Gefängnisinsassen.

Mit großer Wahrscheinlichkeit ein Psychopath: Donald Trump
Mit großer Wahrscheinlichkeit ein Psychopath: Donald Trump

Eines zeichnet sie alle aus: Charme, mangelnde Empathiefähigkeit, Verbissenheit, Abgebrühtheit und Egozentrismus. Das krasse dabei ist, dass diese Fähigkeiten diesen Menschen oft helfen ihren Job besser zu machen. Ein Chirurg der zuviel Empathie verspürt mit seinen Patienten könnte womöglich nicht so konzentriert bleiben wenn er „normal im Kopf“ wäre.

Neil Armstrong war absolut ruhig und locker als er das erste Mal zum Mond flog. Sein Kollege Edwin Aldrin hingegen war völlig von der Rolle und verängstigt. Die Nasa stellte fest dass Armstrong nicht einmal als er den Mond betrat einen erhöhten Herzschlag und Puls zeigte.

Hier ist die Liste der Top-10 Berufe für Psychopathen, die ursprünglich von Eric Barker veröffentlicht wurde:

1. CEO

2. Anwalt

3. Medien (TV, Radio, etc)

4. Verkäufer/Vertrieb

5. Chirurg

6. Journalist

7. Polizist

8. Priester

9. Koch

10. Beamter


 

Diese Liste gibt es auch für die Berufe die am wenigsten von Psychopathen bevölkert werden:

1. PflegerIn

2. Krankenschwester

3. Therapeuten

4. Handwerker

5. KosmetikerIn / StylistIn

6. Charity-Mitarbeiter

7. Lehrer

8. Künstler, Maler, Zeichner

9. Hausarzt

10. Buchhalter

Bist Du selbst ein Psychopath?

Gemäß dem Psychopathie-Experten Robert D. Hare kommt auf 100 Menschen im Schnitt 1 Psychopath. In Deutschland leben demnach 800.000 Psychopathen. Also ungefähr so viele Menschen wie in Frankfurt am Main wohnen.

Laut der Psychopathie-Checkliste von Robert D. Hare zeigen pathologische Psychopathen folgende Persönlichkeitsmerkmale (Quelle: Wikipedia):

Dimension 1

  • trickreich sprachgewandter Blender mit oberflächlichem Charme
  • erheblich übersteigertes Selbstwertgefühl
  • pathologisches Lügen
  • betrügerisch-manipulatives Verhalten
  • Mangel an Gewissensbissen oder Schuldbewusstsein
  • oberflächliche Gefühle
  • Gefühlskälte, Mangel an Empathie
  • mangelnde Bereitschaft und Fähigkeit, Verantwortung für eigenes Handeln zu übernehmen

Dimension 2: antisozial-deviant

  • Stimulationsbedürfnis (Erlebnishunger), ständiges Gefühl der Langeweile
  • unzureichende Verhaltenskontrolle
  • frühere Verhaltensauffälligkeiten
  • Fehlen von realistischen, langfristigen Zielen
  • Impulsivität
  • Verantwortungslosigkeit
  • Abwertung anderer Menschen
  • Jugendkriminalität
  • Verstoß gegen Bewährungsauflagen bei bedingter Haftentlassung